Grasser-Porsche: Verfahren gegen Wiedeking eingestellt

20. November 2015, 13:21
46 Postings

Kein hinreichender Verdacht, dass VIP-Konditionen strafrechtlich relevant sind

Wien – Wendelin Wiedeking muss wegen Topkonditionen für VIP-Kunden keine strafrechtlichen Konsequenzen befürchten. Die Staatsanwaltschaft Stuttgart hat Ermittlungen gegen den früheren Porsche-Chef wegen des Verdachts der Untreue eingestellt, erklärte eine Sprecherin der Behörde. Zuvor hatte die Staatsanwaltschaft Informationen der österreichischen Kollegen im Wege eines Rechtshilfeersuchens beschafft. Die Prüfung habe "keinen hinreichenden Tatverdacht" ergeben, sagte Staatsanwältin Claudia Krauth dem STANDARD.

Nutznießer der günstigen Konditionen war unter anderen Karl-Heinz Grasser, der nun 7.000 Euro Steuern nachzahlen muss. Zwar wurde die Nutzung der Autos in Rechnung gestellt, unter Berücksichtigung der Normverbrauchsabgabe – sie hätte beim Porsche 33.415 Euro ausgemacht – war die Vergütung aber extrem vorteilhaft. Die Differenz zur tatsächlichen Bezahlung erachtet die Finanz als "Entgelt von dritter Seite".

Auch im Finanzstrafverfahren gegen Grasser wird der Konnex aufgeworfen. Die Behörden werfen dem Exminister ein Naheverhältnis zu Wiedeking vor und berufen sich dabei auf einen Schriftverkehr der beiden. Wiedeking bedankte sich in einem Schreiben von Anfang 2007 dafür, dass Grasser auf EU-Ebene "zur Verhinderung der von Porsche strikt abgelehnten Quartalsberichte beigetragen" habe.

Silbernes Ehrenzeichen der Republik

Nachsatz: "Das werde ich Ihnen nie vergessen." In guter Erinnerung hat Wiedeking auch behalten, dass der Exminister eigens in dessen Heimatstadt Bietigheim reiste, um ihm das Große Silberne Ehrenzeichen mit dem Stern für Verdienste um die Republik Österreich zu überreichen. (as, 20.11.2015)

  • Wiedeking muss diesmal nicht vor Gericht, wo wer wegen des Verdachts der Marktmanipulation angeklagt ist.
    foto: reuters/michael dalder

    Wiedeking muss diesmal nicht vor Gericht, wo wer wegen des Verdachts der Marktmanipulation angeklagt ist.

Share if you care.