Mehr Wettbewerbsschutz für europäische Airlines geplant

20. November 2015, 09:15
2 Postings

Die EU-Kommission ortet unsaubere Praktiken bei manchen außereuropäischen Fluglinien

Brüssel – Europäische Fluggesellschaften können im Kampf gegen die Konkurrenz aus den Golf-Staaten mit Unterstützung aus Brüssel rechnen. Das gehe aus dem Entwurf der EU-Kommission zur künftigen Luftfahrtstrategie hervor, die Verkehrskommissarin Violeta Bulc im Dezember veröffentlichen wolle, berichtet das "Handelsblatt".

"Die EU benötigt ein effektives Verteidigungsinstrument gegen unfaire Praktiken von Drittstaaten, um negative Auswirkungen auf die Wettbewerbsfähigkeit der EU-Luftfahrtindustrie zu lindern", zitiert das Blatt aus dem Papier. Brüssel reagiere damit auf wiederholte Beschwerden etwa von Lufthansa und Air France-KLM.

Demnach wolle die Kommission bei Airlines aus Drittstaaten künftig Informationen über die Finanzierung einholen. Für den Fall, dass sich ungerechtfertigte staatliche Beihilfen nachweisen lassen, sollten Sanktionen bis hin zu Überfluggebühren und dem Entzug von Landerechten verhängt werden. Die EU-Staaten und das Parlament müssen die Pläne absegnen, bevor sie in Kraft treten. (APA/dpa, 20.11.2015)

Share if you care.