Historischer Kalender – 25. November

25. November 2015, 00:00
posten

1355 – Herzog Albrecht II. ("der Lahme") von Habsburg verfügt in der Albertinischen Hausordnung die einheitliche Regierung der österreichischen Länder.

1500 – Kolumbus trifft auf seiner dritten Fahrt auf Santo Domingo ein. Dort wird er verhaftet und in Ketten zurück nach Spanien gebracht.

1560 – In Genua stirbt der Admiral und Staatsmann Andrea Doria, Sieger über die türkische Flotte und Erneuerer der republikanischen Verfassung des genuesischen Staates, den er mit diktatorischen Vollmachten regierte.

1885 – Spaniens König Alfons XII. stirbt 27-jährig an Tuberkulose. Für seinen nach seinem Tod geborenen Sohn Alfons XIII. führt die Königinwitwe Maria Christine, eine geborene Erzherzogin von Österreich, die Regentschaft.

1935 – Nach fast zwölfjährigem Exil kehrt König Georg II. aus London nach Griechenland zurück. In einer Volksabstimmung hatte die Mehrheit für die Wiederherstellung der Monarchie votiert.

1945 – Wahlen zum ersten Nationalrat der Zweiten Republik: Die ÖVP unter Führung von Leopold Figl erringt 85 der 165 Mandate, die SPÖ unter Adolf Schärf 76 und die KPÖ unter Johann Koplenig vier. Ehemalige NSDAP-Mitglieder sind nicht stimmberechtigt. Von den 3,449.605 Wahlberechtigten gehen 3,253.329 zu den Urnen.

1965 – Armeechef General Mobutu stürzt den kongolesischen Staatspräsidenten Kasavubu und übernimmt die Macht.

1970 – Der japanische Dichter und Ultranationalist Yukio Mishima begeht vor 2.500 Soldaten Harakiri, nachdem sein Aufruf zum Sturz der demokratischen Regierung keinen Widerhall gefunden hat.

1975 – Surinam, das frühere Niederländisch-Guyana, wird eine unabhängige Republik.

1995 – Die Iren stimmen mit knapper Mehrheit für eine Verfassungsänderung, die in dem katholischen Land Ehescheidungen ermöglichen.

2000 – In der niedersächsischen Stadt Uelzen wird der Hundertwasser-Bahnhof eröffnet, der von dem im Februar 2000 verstorbenen Wiener Künstler gestaltet worden war.

2005 – Die Draken gehen in Pension: Nach 18-jähriger Dienstzeit werden die Abfangjäger in Zeltweg "verabschiedet".

Geburtstage:

Eduard Sievers, dt. Germanist (1850-1932)

Andrew Carnegie, schott./US-Industrieller (1835-1919)

Ludvik Svoboda, tschechoslow. General u. Politiker, Staatspräs. 1968-75 (1895-1979)

Anastas Iwanowitsch Mikojan, sowj. Politiker, Staatspräs. 1964-65 (1895-1978)

Augusto Pinochet Ugarte, chilen. Ex-Diktator (1915-2006)

Eva Zilcher, öst. Schauspielerin (1920-1994)

Joseph Zoderer, südtir.-öst. Schriftsteller (1935- )

Reinhard Furrer, dt. Physiker (1940-1995)

John F. Kennedy jr., US-Verleger (1960-1999)

Todestage:

Andrea Doria, genues. Admiral u. Staatsmann (1466-1560)

Alfons XII. von Bourbon, König von Spanien (1857-1885)

Maria Domanig, öst. Schriftstellerin (1884-1940)

Erich Heintel, öst. Philosoph (1912-2000)

Elsa Morante, ital. Schriftstellerin (1918-1985)

Yukio Mishima, jap. Schriftsteller (1925-1970)

Mario Giacomelli, ital. Fotograf (1925-2000)

George Best, nordirischer Fußballspieler (1946-2005)

Richard Burns, engl. Rallyefahrer (1971-2005)

(APA, 25.11.2015)

Share if you care.