Federer Gruppensieger, Djokovic im Halbfinale

19. November 2015, 17:54
125 Postings

Schweizer gewinnt auch sein drittes Gruppenspiel gegen Nishikori. Djokovic nach Sieg gegen Berdych aufgestiegen

London – Roger Federer gewann bei den ATP World Tour Finals in London auch sein drittes Gruppenspiel. Der 30-jährige Schweizer bezwang den Japaner Kei Nishikori in 2:10 Stunden mit viel Mühe 7:5, 4:6, 6:4. Damit steht er als Sieger der Gruppe Stan Smith fest, das Halbfinale hatte er bereits am Dienstag erreicht. Dort trifft er am Samstag entweder auf Landsmann Stan Wawrinka oder Lokalmatador Andy Murray.

Der letztjährige Halbfinalist Nishikori ist nach seiner zweiten Niederlage ausgeschieden. Nach Federer schaffte schlussendlich auch Novak Djokovic den Halbfinaleinzug. Der Weltranglisten-Erste aus Serbien setzte sich am Donnerstagabend mit einer durchwachsenen Leistung 6:3,7:5 gegen den Tschechen Tomas Berdych durch.

In der Runde der letzten vier bekommt es Djokovic nun in der Londoner O2-Arena mit dem Sieger der zweiten Gruppe, Rafael Nadal, zu tun. Djokovic nahm Berdych bereits sein erstes Aufschlagsspiel ab, verpasste in der Folge aber einige Möglichkeiten auf das 3:0. Stattdessen kam der als Nummer fünf gesetzte Berdych heran und hielt mit Djokovic lange Zeit gut mit. Weil der Tscheche jedoch fehleranfälliger agierte, holte sich der mit seiner Leistung sichtlich hadernde Djokovic den ersten und einzigen für den Halbfinaleinzug notwendigen Satz mit 6:3. Im bedeutungslosen zweiten Durchgang kämpfte der bei den Finals sieglose Berdych neuerlich tapfer, ein Break zum 6:5 war aber die Entscheidung in der knapp eineinhalb Stunden dauernden Partie. (APA, 19.11.2015)

  • Aus der Asche.
    foto: apa/afp/glyn kirk

    Aus der Asche.

Share if you care.