Adam Johnson und Ta-Nehisi Coates gewinnen US-Literaturpreis

19. November 2015, 14:28
posten

Bestseller-Autor Don DeLillo wurde für sein Lebenswerk geehrt

New York – Die Autoren Adam Johnson und Ta-Nehisi Coates haben die begehrten National Book Awards der USA gewonnen. Johnson wurde am Mittwochabend (Ortszeit) in New York in der Kategorie Belletristik für die Kurzgeschichtensammlung "Fortune Smiles" geehrt. Er hatte für sein vorheriges Buch "Das geraubte Leben des Waisen Jun Do" vor zwei Jahren bereits den Pulitzer-Preis bekommen.

Coates gewann in der Kategorie Sachbuch für "Between the World and Me", einen Brief an seinen Sohn über Rassismus, der in den USA für viel Aufsehen gesorgt hatte. Der Bestseller-Autor Don DeLillo wurde zudem für sein Lebenswerk geehrt.

Der mit 10.000 Dollar (etwa 9300 Euro) dotierte National Book Award gilt neben dem Pulitzer-Preis als bedeutendster Buchpreis der USA. Er wird seit 1950 vergeben und ging unter anderem schon an William Faulkner, John Updike, Thornton Wilder, Don DeLillo, Susan Sontag und Jonathan Franzen. (APA, 19.11.2015)

Share if you care.