Welttoilettentag: 774 Millionen Inder ohne Klo

19. November 2015, 11:26
9 Postings

Toiletten mit Wasserspülung sind ein Gesundheitsfaktor, weil sie Krankheitserreger eindämmen – in Indien riesiger Bedarf

In Indien haben 774 Millionen Menschen noch immer keine richtige Toilette. Stellten sich diese Menschen in eine Schlange, würde diese bis zum Mond reichen, wie die Hilfsorganisation Water Aid zum Welttoilettentag am 19. November erklärte.

Wegen des Mangels an sauberen Toiletten werden zahlreiche Krankheitserreger übertragen. Laut Water Aid sterben in Indien jedes Jahr mehr als 140.000 Kleinkinder an den Folgen von Durchfall – viele dieser Todesfälle könnten vermieden werden. Viele Kinder sind unterernährt, weil durch den Durchfall wertvolle Kalorien verloren gehen.

Nirgendwo sonst auf der Welt erleichtern sich so viele Menschen draußen wie in Indien: 173 pro Quadratkilometer. "Das ist, als würden ... 15.000 Menschen in Manhattan in New York die Hosen herunterlassen", heißt es in dem Bericht. (APA, 19.11.2015)

Share if you care.