Erster Sieg für Argentinien in WM-Quali

18. November 2015, 11:11
8 Postings

Ohne Messi gewinnen die Argentinier in Kolumbien mit 1:0

Argentinien hat in der Qualifikation für die Fußball-WM 2018 in Russland mit dem ersten Sieg im vierten Spiel Boden gut gemacht. Trotz des Fehlens von Superstar Lionel Messi besiegte der Vizeweltmeister am Dienstag Gastgeber Kolumbien 1:0 (1:0). Das einzige Tor bei tropischen Temperaturen in Barranquilla erzielte in einer umkämpften Partie Lucas Biglia von Lazio Rom (19.).

Zuvor hatten die "Gauchos" zu Hause gegen den Überraschungs-Tabellenführer Ecuador verloren und gegen Brasilien und Paraguay jeweils remisiert. Ecuador steht nach dem 3:1-Auswärtssieg beim punktlosen Schlusslicht Venezuela, dem vierten Sieg im vierten Spiel (12 Punkte), weiterhin souverän vor Uruguay (9), Paraguay, Brasilien, Chile (je 7) und Argentinien (5) an der Spitze.

Der fünffache Weltmeister Brasilien kam daheim in Salvador da Bahia gegen Peru zu einem souveränen 3:0-Erfolg. Bayern-Flügelstürmer Douglas Costa erzielte dabei in der 22. Minute das erste Tor. Renato Augusto (57.) und Filipe Luis (76.) sorgten für die weiteren Treffer der "Selecao".

Der zweifache Weltmeister Uruguay fügte indes Copa-America-Sieger Chile mit einem klaren 3:0-Heimerfolg die erste Niederlage in der laufenden Qualifikation zu. Paraguay setzte sich vor eigenem Publikum 2:1 gegen Bolivien durch. (APA, 18.11.2015)

Share if you care.