Schüsse bei Polizeiaktion in Pariser Vorort

18. November 2015, 05:49
posten

TV-Sender berichtet von Verletzten

Paris – Zu einem Schusswechsel kam es nach Berichten mehrerer französischer Medien in der Nacht auf Dienstag bei einem Einsatz der Anti-Terror-Einheit im Pariser Vorort St. Denis. Demnach handelte es sich um einen Einsatz im Rahmen der Fahndung nach Verdächtigen in Zusammenhang mit den Attentaten vom Freitag. Ein TV-Sender berichtete von Verletzten, nähere Details waren zu nächst nicht bekannt.

Air-France-Flüge nach Bombendrohungen umgeleitet

In den USA sind indes zwei Maschinen der Fluggesellschaft Air France mit Ziel Paris wegen Bombendrohungen umgeleitet worden. Das meldeten amerikanische und kanadische Medien am Mittwochmorgen. Eine Maschine aus Los Angeles wurde demnach nach Salt Lake City umdirigiert, die andere kam aus Dallas und wurde nach Halifax umgeleitet. Beide Maschinen seien gelandet, die Passagier seien ausgestiegen. (APA/Reuters, 18.11.2017)

Weitere Informationen folgen.

Share if you care.