Palästinenser nach Angriff auf israelische Armeepatrouille erschossen

17. November 2015, 21:13
8 Postings

Militär: Patrouille nahe Turmus Ajja beschossen und erwiderte das Feuer

Jerusalem – Ein Palästinenser hat im Westjordanland eine israelische Armeepatrouille angegriffen, bevor er von den Soldaten erschossen wurde. Nach Armeeangaben wurde die Patrouille am Dienstag nahe Turmus Ajja beschossen und erwiderte das Feuer. Ein Angreifer sei getötet worden, zwei weitere wurden laut Armee festgenommen. Die palästinensischen Sicherheitsdienste bestätigten den Tod des Angreifers.

Seit Anfang Oktober ist die Lage vor allem im besetzten Westjordanland und in Jerusalem äußert angespannt, es gab zahlreiche Attacken von Palästinensern auf Israelis. Insgesamt wurden bei Anschlägen seit Anfang Oktober bislang zwölf Israelis getötet. Im Zuge der Unruhen, die auch auf das Grenzgebiet zum palästinensischen Gazastreifen übergriffen, wurden im gleichen Zeitraum mehr als 80 Palästinenser getötet. (APA. 17.11.2015)

Share if you care.