Verschmelzung von Biergiganten ist ungesund

18. November 2015, 06:00
3 Postings

Edinburgh – Die zwei größten Bierproduzenten der Erde stehen kurz vor der Fusionierung – und das wird der Welt vermutlich nicht guttun: Wenn demnächst der belgische Marktführer Anheuser-Busch InBev und die Nummer zwei auf dem Weltmarkt, das britische Unternehmen SABMiller, verschmelzen, so hat das nach Ansicht von Wissenschaftern von der University of Edinburgh nicht nur ökonomische Folgen. Dieses Bündnis dürfte den Alkoholkonsum insbesondere in Entwicklungsländern künftig erheblich steigern. Laut der im Fachjournal BMJ präsentierten Studie wird sich diese Verbindung der Biergiganten langfristig sogar auf die globale Gesundheitssituation negativ auswirken.

Abstract
BMJ: "Merging alcohol giants threaten global health"

(red, 18.11.2015)

Share if you care.