Pkw-Absturz auf Söldener Gletscherstraße: Lenker tot

17. November 2015, 17:57
2 Postings

Alle Insassen waren Angehörige des bulgarischen Skiverbands. Zwei von ihnen wurden schwer verletzt

Sölden – Bei einem Fahrzeugabsturz auf der Gletscherstraße in Sölden in Tirol ist am Dienstag ein 39-jähriger Slowene tödlich verletzt worden. Der Wagen geriet aus vorerst unbekannter Ursache über den Fahrbahnrand und stürzte rund 270 Meter über steiles, felsdurchsetztes Gelände in die Tiefe. Zwei weitere Insassen wurden mit schweren Verletzungen geborgen und ins Krankenhaus geflogen.

Der Absturz ereignete sich kurz vor 10.45 Uhr im Bereich der Kehre 7 auf einer Höhe von rund 2.330 Metern. Die drei Verunglückten sind laut Polizei Angehörige des bulgarischen Skiverbands. Die beiden schwer verletzten Bulgaren wurden in die Innsbrucker Klinik und in das Krankenhaus nach Murnau in Bayern geflogen.

Der 39-Jährige erlag in der Klinik in Murnau seinen schweren Verletzungen. Im Einsatz standen Rettung, Bergrettung, Polizei und Alpinpolizei sowie drei Rettungshubschrauber. (APA, 17.11.2015)

Share if you care.