Spanien: TVE verwechselt IS-Symbol mit dem der "Star Wars"-Rebellenallianz

17. November 2015, 17:28
11 Postings

Morgensendung des staatlichen Rundfunks erntete Häme auf Twitter – Co-Moderator entschuldigte sich

Madrid/Granada – Obacht und journalistische Sorgfalt seien stets auch bei Symbolen geboten. Das Kunststück, das Wappen des "Islamischen Staats" (IS) mit dem der Rebellenallianz aus dem Science-Fiction-Epos "Krieg der Sterne" zu verwechseln, gelang am Montag nach den Attentaten von Paris der Sendung La Mañana (Der Morgen), dem Frühstücksfernsehen des spanischen staatlichen Rundfunks TVE. Was prompt für Häme auf Twitter sorgte. Der für den Lapsus verantwortliche Co-Moderator Jota Abril entschuldigte sich ebenso prompt in dem sozialen Netzwerk für die Verwechslung. (jam, 17.11.2015)

Share if you care.