Chinesische Polizei zerschlug Ring von Cyber-Glücksspielern

17. November 2015, 13:35
posten

Mehr als 90 Verdächtige festgenommen

Der chinesischen Polizei ist ein schwerer Schlag gegen Cyber-Kriminelle gelungen. Ermittler hätten einen Ring von Online-Glücksspielern zerschlagen und mehr als 90 Verdächtige festgenommen, berichtete die Webseite "Beijing News" am Dienstag.

Webseiten des Syndikats

Rund eine Million Chinesen sollen auf den sieben Webseiten des Syndikats wöchentlich zwischen drei und fünf Millionen Yuan (440.000 bis 730.000 Euro) gesetzt haben. China geht rigoros gegen jede Art von Glücksspiel vor. Allein in diesem Jahr haben Sicherheitskräfte bereits 3.000 Bankkonten und zwölf Büros illegaler Glücksspiel-Ringe in den südlichen Provinzen Hunan und Guangdong geschlossen.

Zudem ist es Regierungsbeamten verboten, im Zockerparadies Macau die Spielhöllen zu besuchen. In der Sonderverwaltungszone ist Glücksspiel legal. (APA, 17.11. 2015)

Share if you care.