Juraczka wird Klubchef, Olischar übernimmt spätestens 2018

17. November 2015, 12:54
53 Postings

Neo-Mandatarin soll spätestens 2018 das Amt übernehmen

Wien – Die Würfel im Klub der Wiener ÖVP sind gefallen: Der nach der Wahl zurückgetretene Landesobmann Manfred Juraczka wird neuer Klubobmann Im Rathaus. Er muss sein Amt jedoch nach der Halbzeit der Legislaturperiode, also spätestens 2018, an die Neo-Gemeinderätin Elisabeth Olischar (27) abgeben.

Der bisherige Klubchef Fritz Aichinger geht leer aus. Denn Olischar wird bis zum Wechsel an die Klubspitze bereits als stellvertretende Klubchefin tätig sein, wie Parteichef Gernot Blümel nach der Klubvollversammlung in einer Pressekonferenz am Dienstag bekanntgab.

Mit großer Mehrheit

Die Entscheidung des ÖVP-Klubs sei mit "großer Mehrheit" getroffen worden, berichtete Blümel – ohne das genaue Abstimmungsergebnis zu nennen. Dass der bisherige Klubchef Aichinger nicht mehr zum Zug kommt, war bereits im Vorfeld der Gremiensitzung kolportiert worden. "Es ist klar, dass wir uns in der Wiener ÖVP neu aufstellen", begründete Blümel heute den Schritt. Dass ausgerechnet der ehemalige Obmann, der bei der Wien-Wahl ein Minus von 4,75 Prozentpunkten (Ergebnis: 9,24 Prozent) einstecken musste, nun den Klub leitet, hat laut dem Chef der Stadt-Schwarzen damit zu tun, dass man eine "Kombination aus Erfahrung und Erneuerung" gesucht habe.

Kein Ich-bin-weg-bin-wieder-da-Phänomen

Auch Juraczka beteuerte: "Es ist kein Ich-bin-weg-bin-wieder-da-Phänomen. Mir ist es wichtig, den Kurs von Gernot Blümel zu unterstützen." Er werde sich mit seiner ganzen Erfahrung einbringen und zur Halbzeit an Olischar übergeben. Ob er dann im Gegenzug stellvertretender Klubchef wird, ist laut Juraczka noch nicht entschieden. Seiner Demnächst-Nachfolgerin streute er jedenfalls Rosen: "Ich halte Elisabeth Olischar für ein großes Talent." Diese wiederum betonte, dass sie sich darauf freue, von der Erfahrung des einstigen Parteiobmanns profitieren zu können. Olischar – von Parteikollegen gerne Eli Oli genannt – kandidierte auf Platz zwei der ÖVP-Liste. Die Newcomerin kommt aus der Jungen VP und war bisher Bezirksrätin in Döbling. Der einstige JVP-Chef und nunmehrige Außenminister Sebastian Kurz gilt als einer ihrer Förderer. In der Wiener ÖVP sind somit alle relevanten Entscheidungen gefallen. Parteichef Blümel wird, wie schon seit längerem bekannt ist, nicht amtsführender Stadtrat. (APA, 17. 11. 2015)

  • Der nach der Wiener Wahl zurückgetretene VP-Obmann Manfred Juraczka wird neuer Klubobmann im Rathaus – aber nur für die halbe Legislaturperiode.
    foto: apa / herbert pfarrhofer

    Der nach der Wiener Wahl zurückgetretene VP-Obmann Manfred Juraczka wird neuer Klubobmann im Rathaus – aber nur für die halbe Legislaturperiode.

Share if you care.