Nowitzkis "Killer-Wurf" lässt Dallas juben

17. November 2015, 10:27
44 Postings

Auswärtssieg in Philadelphia – Erstes "triple-double" für Suns-Guard Knight gegen LA

Phoenix /Philadelphia – Brandon Knight von den Phoenix Suns hat am Montag sein erstes "Triple-double" in der NBA verbucht. Der 23-jährige US-Profi kam beim 120:101-Heimsieg über die Los Angeles Lakers auf 30 Punkte, 10 Rebounds und 15 Assists. Bei den Gästen fehlte der 37-jährige NBA-Superstar Kobe Bryant, der geschont wurde.

Dirk Nowitzki bewahrte indes seine Dallas Mavericks vor einer Niederlage in Philadelphia. Der Deutsche war mit sieben Punkten en suite im Finish maßgeblich für den 92:86-Erfolg verantwortlich. Mit seinem "Dreier" zum 90:84 sorgte Nowitzki für die Vorentscheidung vor 11.555 Zuschauern im Wells Fargo Center.

"Das war der Killer-Wurf des Spiels. Einfach nur groß. Das macht er nun seit zwei Jahrzehnten, du bist also gar nicht mehr schockiert, wenn es passiert", lobte Dallas-Coach Rick Carlisle seinen 37-jährigen Superstar, der von der Bank kommend mit 21 Zählern auch erfolgreichster Werfer der Partie war. (APA, 17.11.2015)

Montag-Ergebnisse der NBA:
Chicago Bulls – Indiana Pacers 96:95
Houston Rockets – Boston Celtics 95:111
Memphis Grizzlies – Oklahoma City Thunder 122:114
Philadelphia 76ers – Dallas Mavericks 86:92
Phoenix Suns – Los Angeles Lakers 120:101
San Antonio Spurs – Portland Trail Blazers 93:80

  • Er trifft und trifft und trifft und trifft – immer noch! Dirkules!
    foto: ap/slocum

    Er trifft und trifft und trifft und trifft – immer noch! Dirkules!

Share if you care.