Flughafen Wien erhöht Jahresprognose

17. November 2015, 08:34
1 Posting

Für das laufende Jahr wird ein Nettogewinn von 95 Millionen Euro erwartet, die Passagierzahl ist im Oktober leicht gesunken

Wien/Schwechat – Angesichts einer guten Verkehrs- und Geschäftsentwicklung und eines Gewinnschubs in den ersten neun Monaten hat die Flughafen Wien AG ihre Ergebniserwartung für das Gesamtjahr angehoben. Die Gewinnprognose wurde von 85 auf 95 Millionen Euro erhöht. Bis September stieg das Nettoergebnis um 11,9 Prozent auf 84,4 Millionen Euro und das EBIT um 11,7 Prozent auf 118,2 Millionen Euro.

Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) wurde bis September im Jahresabstand um 8,8 Prozent auf 218,6 Millionen Euro verbessert und die Nettoverschuldung seit Ende 2014 von 506 auf 402 Millionen Euro verringert. Der Umsatz soll im Gesamtjahr bei über 650 Millionen Euro liegen, in den ersten drei Quartalen waren es 495,1 Millionen Euro (+3,8 Prozent).

Die Zahl der Fluggäste wuchs in den ersten zehn Monaten um 1,4 Prozent, im Berichtsmonat Oktober gab es jedoch einen Passagierrückgang um 0,3 Prozent, wie der Airport-Betreiber Dienstagfrüh mitteilte. Im Gesamtjahr 2015 soll die Passagierzahl um 1 Prozent höher als 2014 sein. (APA, 17.11.2015)

  • Flughafen Wien
    foto: apa/hans klaus techt

    Flughafen Wien

Share if you care.