AfD laut Umfrage erstmals drittstärkste Kraft in Deutschland

17. November 2015, 08:14
229 Postings

Union kann Sturz in der Wählergunst stoppen

Berlin/Paris – Die Alternative für Deutschland (AfD) hat nach den Anschlägen von Paris erstmals den dritten Platz in der Wählergunst erreicht. Wie die "Bild"-Zeitung vom Dienstags unter Berufung auf den neuen Insa-Meinungstrend berichtete, kommt die rechtskonservative Partei derzeit auf 10,5 Prozent, einen halben Prozentpunkt mehr als in der Vorwoche, und stößt die Linkspartei vom Podest.

Diese verliert einen Prozentpunkt und kommt auf zehn Prozent, ebenso wie die Grünen, für die sich damit im Vergleich zur Vorwoche nichts änderte. Die Union konnte demnach den Sturz in der Wählergunst vorläufig stoppen und kommt auf 35 Prozent. Das ist ein Punkt mehr als in der Vorwoche. Die SPD rutscht den Angaben zufolge um einen halben Punkt auf 23,5 Prozent. (APA, 17.11.2015)

  • Ein Deutscher macht von seinem Demonstrationsrecht Gebrauch.
    foto: ap photo/michael sohn

    Ein Deutscher macht von seinem Demonstrationsrecht Gebrauch.

Share if you care.