Huawei zeigt ultraschnell ladenden Akku

16. November 2015, 14:59
43 Postings

Zehnmal so flott wie herkömmliche Akkus – In 5 Minuten ist Smartphone damit halbvoll geladen

Während die Kapazität von Akkus in den letzten Jahren nur langsam Fortschritte gemacht hat, hat sich die Ladegeschwindigkeit von Smartphones erheblich verbessert. Ein aktuelles Topgerät ist heutzutage in 90 Minuten vollständig aufgeladen. Und schon bald könnte es noch wesentlich flotter gehen.

Demonstration

Der chinesische Hardwarehersteller hat zwei neue Akkus präsentiert, die mit beeindruckender Geschwindigkeit laden. Einer davon umfasst 3.000 mAh – also eine bei aktuellen Smartphones recht gebräuchliche Größe. Dieser Akku erreicht innerhalb von 5 Minuten einen Ladestand von 48 Prozent, wie in einem Video demonstriert wird.

android police

Zum Vergleich: Eine Aufladung mit dem vor kurzem vorgestellten Quick Charge 3.0 soll in einer halben Stunde einen ähnlichen Ladestand erreichen. Im Vergleich zu aktuellen Ladetechnologien bewegt sich die Geschwindigkeit der Huawei-Lösung sogar bei Faktor 10.

Umsetzung

Ein zweites Demovideo zeigt einen Akku mit 600 mAh, der in zwei Minuten einen Ladestand von 68 Prozent erreicht. Möglich wird all dies durch einen kleinen Trick: Huawei hat an die Graphit-Anode des Akkus sogenannte Heteroatome gebunden, wodurch ein besonders schnellerer Stromtransfer möglich wird. Und ebenfalls sehr wichtig: Die Lebenszeit des Akkus soll durch diese Maßnahme nicht in Mitleidenschaft gezogen werden.

Eine wichtige Frage bleibt bei all dem offen: Wann eine solche Technologie Einzug in neue Smartphones – oder andere Geräte – halten wird, verrät Huawei bisher noch nicht. (apo, 16.11.2015)

Share if you care.