Paris-Terror: CBS nimmt Terror-Action aus Programm

16. November 2015, 13:20
posten

Episoden von "NCIS: Los Angeles" und "Supergirl" verschoben

Paris-Terror – Die Terroranschläge von Paris haben international Auswirkungen auf das Unterhaltungsprogramm im Fernsehen. Der US-Sender CBS kündigte am Montag an, eine für diese Woche geplante Episode seines Hits "NCIS: Los Angeles" nicht zu zeigen. Auch eine Folge der neuen Serie "Supergirl" werde verschoben.

Bei "NCIS" geht es um ein vermisstes Mädchen, das verdächtigt wird, sich einer Terrororganisation angeschlossen zu haben. "Supergirl" sollte eigentlich die fiktive National City vor einer Serie von Bombenanschlägen retten. Beide Episoden würden noch gezeigt, aber erst später im Jahr, hieß es vom Sender. Für diese Woche würden andere Folgen vorgezogen.

Auch im deutschen Fernsehen hatte es aus Pietät Programmänderungen gegeben. So hatte RTL II am Samstagabend den Kriegsfilm "Jarhead – Willkommen im Dreck" durch das Bergsteigerdrama "Vertical Limit" ersetzt, im Anschluss wurde an Stelle des Irak-Thrillers "Green Zone" der Haifisch-Horrorfilm "The Reef – Schwimm um dein Leben" gesendet. (APA, 16.11.2015)

  • "NCIS: Los Angeles" muss eine Woche warten.
    foto: cbs

    "NCIS: Los Angeles" muss eine Woche warten.

Share if you care.