Ehemaliger VfGH-Präsident Korinek erhält Innitzer-Preis

16. November 2015, 11:33
posten

Ehrung für ehemaligen Präsidenten des Verfassungsgerichtshofs

Wien – Der ehemalige Präsident des Verfassungsgerichtshofes (VfGH), Karl Korinek, erhält den Kardinal-Innitzer-Preis 2015. Kardinal Christoph Schönborn wird dem 74-jährigen Juristen am Samstag die Auszeichnung für sein herausragendes wissenschaftliches Lebenswerk überreichen.

Korinek lehrte und forschte zwischen 1973 und 2003 an den Universitäten Wien und Graz sowie an der Wirtschaftsuniversität Wien. Ab 1978 gehörte er dem VfGH an, von 2003 bis 2008 war er Präsident des Höchstgerichts.

Der nach dem Wiener Erzbischof Kardinal Theodor Innitzer (1875-1955) benannte Wissenschaftspreis ist eine der angesehensten Auszeichnungen dieser Art in Österreich. Er wird seit 1962 von der Erzdiözese Wien verliehen und vom Wissenschaftsministerium, mehreren Bundesländern, sowie von Banken, Versicherungen und der Wirtschaftskammer unterstützt. (APA, 16.11.2015)

Share if you care.