Mehr als 300 Hinrichtungen in Pakistan seit Dezember

15. November 2015, 12:23
2 Postings

Über 7.000 Gefangene befinden sich noch in der Todeszelle

Islamabad – Seit Aufhebung eines Hinrichtungsmoratoriums im Dezember 2014 sind in Pakistan mehr als 300 Menschen gehängt worden. Nach Angaben der pakistanischen Menschenrechtskommission wurden bis 4. November 294 Hinrichtungen gezählt. Seitdem seien 17 weitere Todeskandidaten gehängt worden, sagte ein Mitarbeiter des Innenministeriums am Sonntag.

Die meisten waren wegen Mordes und nicht wegen Terrorismus verurteilt worden. Die Regierung hatte das Moratorium nach dem Taliban-Massaker in einer Schule in Peshawar aufgehoben. Mehr als 7.000 Gefangene sitzen noch in der Todeszelle. (APA, dpa, 15.11.2015)

Share if you care.