EU dürfte Sanktionen gegen Russland verlängern

13. November 2015, 12:28
59 Postings

Volle Umsetzung des Minsker Waffenruheabkommens "unwahrscheinlich"

Brüssel – Die wegen der Krim-Annexion verhängten Wirtschaftssanktionen der Europäischen Union gegen Russland dürften bis Ende Juni 2016 weiterlaufen. Ein EU-Diplomat sagte am Freitag in Brüssel, es sei "unwahrscheinlich", dass die Minsker Waffenruhevereinbarung bis Jahresende voll umgesetzt sei. Die EU hat eine Aufhebung der Sanktionen an das Minsker Abkommen geknüpft.

Die Dauer der Verlängerung sei noch nicht entschieden. Eine Verlängerung um weitere sechs Monate ab Jahresbeginn werde aber erwartet, hieß es in Ratskreisen weiter. Die EU-Außenminister wollen am Montag auch über die Lage in der Ukraine beraten. (APA, 13.11.2015)

Share if you care.