Vermarktung: STANDARD kooperiert mit Advance Media

13. November 2015, 12:48
posten

Mit Jänner wird die Agentur Repräsentant für die Abwicklung aller Anzeigengeschäfte in Großbritannien und Irland

Wien – Der STANDARD kooperiert mit Advance Media. Ab 1. Jänner 2016 wird die Agentur als offizieller Repräsentant für die Abwicklung aller Anzeigengeschäfte in Großbritannien und der Republik Irland tätig sein.

Advance Media arbeitet mit führenden Verlagen und Medienhäusern aus der ganzen Welt zusammen und bedient sämtliche Mediengattungen.

"In der Vergangenheit hat Advance Media Qualitätsmedien aus Deutschland und der Schweiz repräsentiert. Als unser bisheriger Partner Kristian Wentzel (KWPMedia) seine Pension ankündigte, wurde uns diese Agentur von ihm in hohem Maße empfohlen. Nach ersten konstruktiven Gesprächen hat sich Advance Media auch für uns schnell als perfekter Partner erwiesen. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Kooperation im Sinne unserer Kunden", sagt Matthias Stöcher, Anzeigenleitung, derStandard.at |DER STANDARD zur Kooperation.

"Die Partnerschaft mit dem STANDARD bringt komplett neue Möglichkeiten für die Kunden im UK und in der Republik Irland. Es freut uns, diesen in Kürze das umfangreiche Angebot dieses führenden Mediums im Detail zu präsentieren", ergänzt Peter Mason, Sales, Advance Media. (red, 13.11.2015)

Share if you care.