Passivhäuser sind wieder für Besucher geöffnet

13. November 2015, 10:53
posten

An den internationalen Tagen des Passivhauses an diesem Wochenende sind 103 Häuser in Österreich für Besucher zugänglich

Von Freitag, den 13., bis Sonntag, den 15. November 2015 finden wieder die internationalen "Tage des Passivhauses" statt. In zahlreichen Ländern öffnen Passivhausbesitzer ihre Türen für Besucher, insgesamt sind es weltweit 371. In Österreich werden 103 Passivhäuser für Besichtigungen geöffnet sein, in Deutschland 167.

Die meisten teilnehmenden österreichischen Häuser befinden sich in Niederösterreich (27), gefolgt von Wien (18), Tirol (17) und Vorarlberg (14). International machen aber beispielsweise auch die österreichische Botschaft in Jakarta und das ehemalige Österreich-Haus für die Olympischen Winterspiele 2010 in Vancouver/Whistler Mountain mit.

Die "Tage des Passivhauses" sind eine Initiative der Netzwerke iPHA (International Passive House Association), Passivhaus Austria und weitere internationale Partner. Laut einer Aussendung von Passivhaus Austria haben seit der erstmaligen Veranstaltung im Jahr 2004 seither rund 200.000 Menschen teilgenommen. (red, 13.11.2015)

Links

Alle in Österreich zu besichtigenden Häuser sind auf der Website passivhaus-austria.org zu finden, international kann man auch auf passivhausprojekte.de nach teilnehmenden Häusern suchen.

  • Zu besichtigen ist unter anderem die Wohnanlage Vögelebichl in Innsbruck, errichtet von der Neuen Heimat Tirol und geplant von der architekt vogel-fernheim ZT-GmbH.
    foto: neue heimat tirol

    Zu besichtigen ist unter anderem die Wohnanlage Vögelebichl in Innsbruck, errichtet von der Neuen Heimat Tirol und geplant von der architekt vogel-fernheim ZT-GmbH.

Share if you care.