10,5 Prozent Zinsen mit Facebook und Apple

13. November 2015, 09:09
posten

Multi Protect Technologie-Anleihe

Wer ziemlich genau vor einem Jahr in die Aktien von Alphabet Inc. (vormals Google) oder Facebook investiert hat und die Aktien noch immer im Depot liegen hat, befindet sich bereits tief in der Gewinnzone. Ein Investment in die Apple-Aktie hätte innerhalb des vergangenen Jahres hingegen nur einen geringfügigen Gewinn abgeworfen.

Das direkte Aktieninvestment in die Alphabet- und/oder in die Facebook-Aktie hätte einen höheren Ertrag, als die Investition in die vor einem Jahr emittierte und in diesen Tagen auslaufende Erste Group-Anleihe mit 40-prozentigem Sicherheitspuffer und der Verzinsung von 8,80 Prozent abgeworfen.

Wer das zweifellos vorhandene Kursrisiko der direkten Veranlagung in die drei US-Werte reduzieren möchte und sich mit der Chance auf die maximale Bruttorendite von 10,50 Prozent begnügt, könnte die neue Erste Group Multi Protect Technologie-Anleihe auf diese drei Aktien für eine Veranlagung ins Auge fassen.

10,50 Prozent p.a. Seitwärtsrendite und 35 Prozent Sicherheitspuffer

Die an der NASDAQ am 24.11.15 ermittelten Schlusskurse der Apple-, der Alphabet- und der Facebook-Aktie werden als Ausübungspreise für die Multi Protect-Anleihe fixiert. Bei 65 Prozent der Ausübungspreise werden sich die während der gesamten, vom 24.11.15 bis zum 18.11.16 andauernden, Beobachtungszeitraumes aktivierten Barrieren befinden. Unabhängig vom Kursverlauf der Aktien und wo die Aktien in einem Jahr notieren werden, erhalten Anleger am 25.11.16 einen Zinskupon in Höhe von 10,50 Prozent pro Jahr gutgeschrieben.

Wenn die während des Beobachtungszeitraumes täglich gebildeten Schlusskurse der drei Aktien niemals die Barrieren berühren oder unterschreiten, dann wird die Anleihe am 25.11.16 mit ihrem Nennwert von 100 Prozent zurückbezahlt. Auch dann, wenn alle drei Aktienkurse nach der Barriereberührung einer Aktie am 18.11.16 wieder oberhalb der Startwerte notieren, wird die Anleihe mit ihrem Ausgabepreis von 100 Prozent zurückbezahlt. Befindet sich eine oder mehrere Aktie(n) nach der Barriereberührung im Vergleich zum Ausübungspreis im Minus, dann wird die Rückzahlung der Anleihe am Ende mit der negativen Wertentwicklung der am schlechtesten gelaufenen Aktie erfolgen.

Die Erste Group-10,50% Multi Protect Technologie 2015-2016, fällig am 25.11.16, ISIN: AT0000A1H286, kann derzeit ab einem Mindestanlagevolumen von 3.000 Euro mit 100,50 Prozent erworben werden.

ZertifikateReport-Fazit: Diese Anleihe wird im Verlauf des nächsten Jahres eine Bruttorendite von 10,50 Prozent abwerfen, wenn während der gesamten Beobachtungsperiode kein Schlusskurs der Alphabet-, der Apple- und der Facebook-Aktie auf oder unterhalb der 65-Prozent-Barriere gebildet wird.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf des DAX-Index oder von Anlagezertifikaten auf den DAX-Index dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Walter Kozubek ist Mitarbeiter des ZertifikateReports und HebelprodukteReports. Die kostenlosen PDF-Newsletter erscheinen wöchentlich.

Weitere Infos: www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de.

Share if you care.