Okto feiert zehnten Geburtstag

12. November 2015, 15:22
21 Postings

Sender begeht zehnjähriges Jubiläum am 28. November

Wien – Am 28. November 2005 ist Okto erstmals on air gegangen. Seitdem ist der Community-Sender vor allem in Sachen Nachwuchsförderung stark unterwegs. Okto unterstützt Interessierte bei der Formatentwicklung und stellt nicht nur Sendeplatz, sondern auch das nötige Equipment zur Verfügung. In Workshops lernen zukünftige Fernsehmacher Grundlagen von Kameraführung bis Medienrecht. Unterstützung gibt es von den 21 fix beschäftigten Mitarbeitern.

Auch in Sachen Medienkompetenz engagiert man sich: Jährlich profitieren laut Okto-Angaben rund 800 Menschen von den Kursen des Senders. Und bei Okto dürfen auch ungewöhnliche Formate über den Schirm flimmern: "Okto hat den Beweis angetreten, dass man seine SeherInnen niemals unterschätzen darf und selbst die schrägsten TV-Neu- und -Einzigartigkeiten ihr Publikum finden", erklärte Geschäftsführer Christian Jungwirth anlässlich des Jubiläums.

Als Beispiel nennt Okto etwa die Sitcom "Die Brunnen4tler" und Ernst Tradiniks "5 vor 12", eine inklusive Wildwestserie. Die Hauptrollen werden ausnahmslos von Menschen mit (Lern-)Behinderung verkörpert. Nebenrollen besetzen bekannte Schauspieler wie Alf Poier, Hubsi Kramar und Stefano Bernardin. Finanziert wird der Sender durch Mittel der Stadt Wien und der Telekom Regulierungs-GmbH RTR.

Das zehnjährige Jubiläum feiert Okto am 28. November in der "Grellen Forelle". Am 5. Dezember gibt es on air einen Blick in Vergangenheit und Zukunft: Unter der Leitung von maschek-Part Robert Stachel wird über den Medienwandel diskutiert und dieser auch gleich ausprobiert: mit Smartphone-Einsatz, HDR-Technologie, die Licht wirklichkeitsgetreu wiedergeben soll, und einem 360-Grad-Video. (APA, 12.11.2015)

  • Das zehnjährige Jubiläum feiert Okto am 28. November in der "Grellen Forelle".
    foto: lwz

    Das zehnjährige Jubiläum feiert Okto am 28. November in der "Grellen Forelle".

Share if you care.