Microsoft-CEO Nadella zeigt sein "iPhone Pro"

11. November 2015, 11:23
176 Postings

Der Konzern setzt seit Nadellas Wechsel an die Spitze zunehmend auf die Konkurrenz-Plattformen iOS und Android

Im Rahmen eines Microsoft-Events in London hat CEO Satya Nadella einen Einblick gegeben, welche Geräte und Apps er täglich nutzt. Dabei machte er natürlich hauptsächlich Werbung für Produkte aus dem eigenen Haus. Er zeigte neben seinem Hauptgerät, einem Lumia 950 XL, auch ein Gerät der Konkurrenz und demonstrierte so einmal mehr die neue Richtung, die der Konzern seit dem Abgang von Steve Ballmer eingelegt hat.

iPhone mit Microsoft-Füllung

Entsprechend der Strategie, Microsoft-Dienste zunehmend auch auf anderen Plattformen zur Verfügung zu stellen, besitzt Nadella ein Apple-Smartphone. Laut dem Business Insider nennt er es "iPhone Pro". Dabei handelt es sich um ein normales iPhone, das Nadella mit allen Microsofts-Apps bespielt hat. Eine Demonstration, wie weit sich der Konzern bereits auf die Plattform der Konkurrenz vorgewagt hat.

Microsoft bietet inzwischen mehr als ein Dutzend Anwendungen für iOS, darunter die Office-Programme Word, Excel, Powerpoint und Outlook sowie zahlreiche weitere wie Skype, Wunderlist und Onedrive. Das Unternehmen kann damit bereits fast alle Eigen-Apps von Apple ersetzen.

Von einem Android-Gerät wird in dem Bericht nichts erwähnt. Allerdings bietet das Unternehmen auch hier seine Apps an. Und nicht nur das: Kürzlich veröffentlichte das Unternehmen mit Arror einen eigenen Launcher für Googles Betriebssystem. (br, 11.11.2015)

Share if you care.