"100 beste Plakate 14" im Wiener Mak

Ansichtssache10. November 2015, 19:00
7 Postings

Wien – Das Wiener Mak zeigt von 11. November bis 10. Jänner die "100 besten Plakate 14" aus Deutschland, der Schweiz und Österreich. Spitzenreiter ist die Schweiz mit 51 Siegerprojekten, gefolgt von 44 deutschen und fünf österreichischen Beiträgen, darunter das Plakat von Wien Nord, auf dem die Kärntner Villa Verdin für "Aktivurlaub am Millstätter See" wirbt. Ebenfalls prämiert wurde Dasha Zaichanka, Studentin der Universität für angewandte Kunst Wien, für das Plakat der Jahresausstellung "The Essence 14".

Für eine Soundperformance wirbt "Etwas Rotes" des italienischen Grafikers Enrico Bravi. Ein Handtaschenalphabet entwarf TBWA/Wien für das Accessoirelabel Ina Kent. Simon Lemmerer und Stefan Leitner arrangierten für "Bam & Mr. Dero – This and That" Nylonschnüre und Lautsprecher zu Musikinstrumenten und Buchstaben. (prie, 10.11.2015)

Bild 1 von 15
foto: enrico bravi/100 beste plakate e. v.

Etwas Rotes
Österreich

Grafik: Enrico Bravi

Auftraggeber: Kunst im öffentlichen Raum Niederösterreich, St. Pölten

Drucktechnik: Siebdruck

Druckerei: Arti Grafiche della Torre, Casinina

© Enrico Bravi/100 Beste Plakate e. V.

weiter ›
Share if you care.