Historischer Kalender – 12. November

12. November 2015, 00:00
posten

1035 – Mit dem Tod von König Knut dem Großen aus der Jelling-Dynastie zerfällt das von ihm 1028 errichtete Nordsee-Großreich aus Dänemark, Norwegen und England.

1900 – Die von mehr als fünfzig Millionen Menschen besuchte Pariser Weltausstellung schließt ihre Pforten.

1920 – Die vormals österreichisch-ungarische Hafenstadt Fiume (Rijeka) wird zum Freistaat erklärt. (1924 kommt sie zu Italien).

1970 – Ein Zyklon mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 230 km/h und meterhohen Flutwellen trifft Bangladesch (damals Ostpakistan) und fordert 300.000 Tote.

1980 – Scharfe Gegensätze zwischen Ost und West kennzeichnen den Beginn der zweiten KSZE-Folgekonferenz in Madrid.

1980 – Die amerikanische Raumsonde Voyager 1 fliegt am Saturn vorbei und liefert spektakuläre Fotos von Saturn, seinen Ringen und Monden.

1985 – Das Volksbegehren gegen Abfangjäger wird von rund 120.000 Österreichern unterschrieben.

1990 – Unter der Herrschaftsdevise "Heisei" (Vollendung des Friedens) besteigt Japans Kaiser Akihito als 125. Tenno zusammen mit Kaiserin Michiko den Chrysanthemen-Thron. Sein Vater Hirohito war 1989 verstorben.

1995 – Erste freie Parlamentswahlen in Azerbaidschan.

2000 – Im Streit um die Neuauszählung der Stimmen bei der US-Präsidentenwahl schalten Demokraten und Republikaner die Gerichte ein.

Geburtstage:

Gerhard von Scharnhorst, preuß. Heeresreformer (1755-1813)

Auguste Rodin, frz. Bildhauer (1840-1917)

Michail Iwanowitsch Tschigorin, russ. Schachspieler (1850-1908)

Willi Schuh, schwz. Musikwiss. (1900-1986)

Kurt Hoffmann, dt. Filmregisseur (1910-2001)

Roland Barthes, frz. Philosoph (1915-1980)

Michael Langdon, brit. Opernsänger (1920-1991)

Neil Young, kanad. Rockmusiker (1945- )

Charles Millon, frz. Politiker (1945- )

Tonya Harding, US-Eiskunstläuferin (1970- )

Dario Simic, kroat. Fußballspieler (1975- )

Todestage:

Knut der Große, König von Dänemark (995-1035)

Percy Ernst Schramm, dt. Historiker (1894-1970)

Lea Rabin, Witwe v. Israels ermordetem Premier Yitzhak Rabin (1928-2000)

Andrej Amalrik, sowj. Schriftst. (1939-1980)

(APA, 12.11.2015)

Share if you care.