Tag Heuer, Google und Intel stellten Smartwatch "Connected" vor

9. November 2015, 14:46
54 Postings

Schweizer Luxusuhr mit Android soll rund 1.500 Dollar kosten

Der Schweizer Luxusuhren-Hersteller Tag Heuer hat am Montag seine erste Smartwatch "Connected" präsentieren. Gemeinsam mit dem Chiphersteller Intel kündigte das Unternehmen das Produkt mit Google-Betriebssystem Android Wear bereits im März noch kurz vor dem Marktstart von Apples Computeruhr Apple Watch an.

In der "Connected" sollen die Erfahrungen des Traditionsherstellers aus der Schweizer Uhrenindustrie mit innovativer Technologie aus dem Silicon Valley verschmelzen, hieß es bei der Vorstellung.

Preis liegt bei 1.500 Dollar

Die "Connected" dürfte bei einem Preis bei 1.500 Dollar den Bereich der Luxusklasse adressieren, mit dem sich Tag Heuer im relativ jungen Markt der Smartwatches behaupten will. Technisch spielt das Gerät alle Stückerl – wie Bluetooth LE für die Verbindung mit dem Smartphone, Wlan und 4 GB Speicher für Apps oder andere Daten. Die Uhr kann in Verbindung mit Handys ab Android 4.3 oder ab iOS 8.2 genutzt werden.

Nach Ablauf der zweijährigen Garantie-Zeit können die Nutzer ihre "Connected" nach Bedarf auch in eine Schweizer mechanische Carrera-Uhr eintauschen. Die Uhr sei exklusiv für "Connected"-Nutzer in gleichem Design hergestellt.

"Gewaltiges" Potenzial des Jointventures

Das Potenzial der drei Unternehmen Tag Heuer, Intel und Google sei "gewaltig", sagte damals Tag Heuer-Chef Jean-Claude Biver zur Ankündigung. Als Betriebssystem dient Googles Android Wear. Intel steuert einen Atom-Prozessor der Z34xx-Reihe bei und sorgt für die Leistung bei Audiostreaming, Bluetooth und Wifi-Verbindungen. Das Produkt aus der Gemeinschaftsarbeit von "Swiss Valley" und "Silicon Valley" sei eine "perfekte Verbindung", sagte Biver.

Eine Absicht sei gewesen, dass die "Connected" nicht wie eine Smartwatch aussehe, betonte Biver. Mit Hilfe von Android Wear greift die Uhr auf Anwendungen wie Kalender, Alarm, Kurznachrichten, SMS, Geoinformationen, Google-Suche und Schrittzähler zu. Auf Basis von Android sei die "Connected" die "smartestes Luxusuhr der Welt", sagte David Singleton von Google.

Connect.

Apple Watch

Neue Smartwatches wie die Apple Watch, die in Verbindung mit dem Smartphone zusätzlich zur Zeitmessung zahlreiche Anwendungen bereithalten, fordern die traditionsreiche klassische Uhrenindustrie heraus. Die Apple-Uhr gibt es auch in einer Gold-Ausführung für 10.000 Euro. Apple hatte noch vor Marktstart seiner Smartwatch einen Verkaufsmanager von Tag Heuer abgeworben.

Apple hatte noch vor Marktstart seiner Smartwatch einen Verkaufsmanager von Tag Heuer abgeworben. Tag-Heuer-Chef Biver hatte die Auswirkungen zunächst noch als gering bezeichnet. Die "Connected" sei aber die wichtigste Ankündigung seit 40 Jahren, verkündete er. (APA, 9.11. 2015)

  • Die neue Smartwatch von Tag Heuer.
    foto: tag heuer

    Die neue Smartwatch von Tag Heuer.

Share if you care.