Ranking: Java bleibt beliebteste Programmiersprache

9. November 2015, 12:19
239 Postings

Unangefochten mit C an der Spitze – Ruby stößt in die Top 10 des TIOBE-Rankings vor

Das Unternehmen TIOBE Software hat sein Ranking der beliebtesten Programmiersprachen aktualisiert. Und die Tabelle bestätigt zwei Trends.

Java und C bleiben die mit Abstand populärsten Programmiersprachen, während der Rest der Top-10 weit abgeschlagen ist. Dazu setzt Java auch nach seinem Tief vor einem Jahr das Comeback weiter fort.

Java wieder über 20 Prozent

Mittlerweile kommt die Programmiersprache auf einen Wert von über 20 Prozent, was zuletzt im Juli 2009 der Fall war. Im Vergleich zum November 2014 erreicht sie ein Plus von über sechs Prozent. Mit 13,5 Prozent hatte man im Oktober 2014 den tiefsten Wert seit 2004 erreicht.

Im Juni fand schließlich die Wachablöse an der Spitze statt, wo bis dahin C residierte. Mit 17,15 Prozent rangiert die nunmehrige Nummer 2 aber immer noch weit vor dem übrigen Feld.

Den dritten Rang belegt derzeit C++, gefolgt von C# und Python. Dessen Wachstum ist mit einem Plus von 1,18 Prozent durchaus beachtlich, der Gesamtanteil liegt nun bei 3,78 Prozent. Ruby legte um 0,83 Prozent auf nun 2,04 Prozent zu und konnte damit in die Top-10 vorstoßen – auf Platz neun vor Perl.

Ranking per Suchmaschinen

Das TIOBE-Ranking macht keine Aussage darüber, wie viel Code tatsächlich in den jeweiligen Sprachen verfasst wird, sondern basiert auf den unterschiedlich gewichteten Ergebnissen der laut Alexa 25 beliebtesten Seiten mit Suchfunktion. (gpi, 09.11.2015)

  • Java behauptet sich weiter an der Spitze.
    foto: cc0/public domain

    Java behauptet sich weiter an der Spitze.

  • Das aktuelle TIOBE-Ranking.
    foto: tiobe

    Das aktuelle TIOBE-Ranking.

Share if you care.