Sevilla bringt Real erste Niederlage bei

8. November 2015, 22:36
157 Postings

Madrid muss sich 2:3 geschlagen geben, Barcelona zieht mit 3:0 gegen Villarreal vorbei

Barcelona – Real Madrid hat nach der ersten Saisonniederlage die Tabellenführung in der spanischen Primera División an den Erzrivalen FC Barcelona verloren. Die Königlichen unterlagen am Sonntagabend beim FC Sevilla 2:3 (1:1). Titelverteidiger Barcelona hatte zuvor den FC Villarreal 3:0 (0:0) geschlagen.

Real war durch einen herrlichen Seitfallzieher von Sergio Ramos (22.) in Führung gegangen. Der Europameister verletzte sich bei der Aktion allerdings derart gravierend an der Schulter, dass er ausgewechselt werden musste. Der italienische Stürmer Ciro Immobile erzielte den Ausgleich für den Europa-League-Champion (36.), ehe Ever Banega (61.) und Fernando Llorente (74.) nach der Halbzeit auf 3:1 stellten. Der Anschlusstreffer Madrids durch James Rodriguez kam zu spät (90.+3).

Für Barcelona machte gegen den kommenden EL-Gegner Rapids wieder einmal das Offensivduo Neymar (60./85.) und Luis Suarez (70./Foulelfmeter) alles klar. Die Katalanen liegen nun mit 27 Punkten drei Zähler vor Madrid an der Tabellenspitze. Nach der Länderspielpause (21. November) kommt es in Madrid zum Clásico. (sid/red, 8.11. 2015)

  • (K)ein Herz für Real: Ciro Immobile sorgte für den Ausgleich Sevillas.
    foto: apa/epa/puentes

    (K)ein Herz für Real: Ciro Immobile sorgte für den Ausgleich Sevillas.

Share if you care.