"Im Zentrum" diskutiert zur Flüchtlingskrise: "Was schafft Österreich?" – machen Sie mit!

8. November 2015, 21:00
222 Postings

Josef Ostermayer, Stephan Mayer, Gerhard Zapfel, Kilian Kleinschmidt und Doraja Eberle diskutieren über Lösungskonzepte für die Flüchtlingskrise

Wien – 5000 Flüchtlinge werden auch im Winter jeden Tag nach Europa kommen, prognostizieren die Vereinten Nationen. Drei Millionen sollen es bis 2017 sein. Die deutsche Bundeskanzlerin Merkel machte ihre berühmte "Wir schaffen das"-Ansage – aber ist das so?

Auf Dauer reichen Notmaßnahmen an Grenzübergängen wohl nicht aus. Welche Konzepte Taugen, um die aktuelle Krise zu bewältigen? Grenzzäune, Transitzonen, Hot-Spots, offene Grenzen für alle?

Darüber diskutierten Sonntagabend in "Im Zentrum" bei Ingrid Thurnher:

  • Josef Ostermayer, Kanzleramtsminister, SPÖ
  • Stephan Mayer, CSU-Bundestagsabgeordneter, Innenausschuss
  • Gerhard Zapfel, Bürgermeister von Nickelsdorf, SPÖ
  • Kilian Kleinschmidt, Flüchtlingsexperte
  • Doraja Eberle, Flüchtlingshelferin

Nutzen Sie dieses Forum, um sich mit anderen über die Sendung auszutauschen. (red, 8.11.2015)

  • Ingrid Thurnher bat am Sonntag um 22 Uhr zur Diskussion.
    foto: orf

    Ingrid Thurnher bat am Sonntag um 22 Uhr zur Diskussion.

Share if you care.