Android 6.0: Marshmallow auf 0,3 Prozent aller Geräte

6. November 2015, 18:10
45 Postings

KitKat verliert erstmals relevant Marktanteile, bleibt aber an der Spitze

Knapp ein Monat ist es her, da hat Google mit Android 6.0 die neueste Generation seines Betriebssystems freigegeben. Nun gibt es neue Zahlen zur Verbreitung einzelner Android-Versionen – und in diesen taucht "Marshmallow" tatsächlich zum ersten Mal auf – wenn auch bisher nur in homöopathischen Dosen.

Nexus

Gerade einmal 0,3 Prozent sämtlicher Android-User verwenden bislang Android 6.0. Da das Update bisher beinahe ausschließlich für Googles eigene Nexus-Geräte verfügbar ist, wird damit wohl auch der Marktanteil dieser Geräte relativ genau umrissen. Ein paar Zehntel Prozentpunkte könnten es eventuell noch mehr sein, da bislang auch noch nicht alle Nexus-User das Update erhalten haben.

grafik: google

Relationen

Der Marktanteil von Marshmallow mag wenig klingen – und ist es fraglos auch – das ist aber immer noch eine schnellere Verbreitung als beim Vorgänger Lollipop. Dieser war überhaupt erst im Februar in den Zahlen aufgetaucht. Entscheidend wird wohl sein, wie schnell andere Hersteller wie Samsung Updates auf Android 6.0 schnüren können.

Verschiebungen

In Hinblick auf andere Android-Versionen zeigt sich das zu erwartende Bild: Bis auf Android 5.1 und 6.0 verlieren alle anderen leicht bis mittelstark an Prozentpunkten. Erstmals zeigt die Kurve dabei für die bislang meistgenutzte Version, Android 4.4 KitKat, relevant (-1,1) nach unten. Trotzdem bleibt KitKat klar an der Spitze, es läuft auf 37,8 Prozent aller derzeit genutzten Android-Geräte. Die zweitmeistgenutzte Einzelversion ist derzeit Android 5.0 mit 15,5 Prozent (-0,1). (apo, 6.11.2015)

  • Android 6.0: Bisher praktisch ausschließlich auf Nexus-Geräten zu finden.

    Android 6.0: Bisher praktisch ausschließlich auf Nexus-Geräten zu finden.

Share if you care.