Altach will gegen Admira Auswärtsbilanz aufbessern

6. November 2015, 14:55
1 Posting

Vorarlberger bisher mit nur einem Erfolg auf Gegners Platz und deutlichem Rückstand auf Niederösterreicher

Maria Enzersdorf – Altach will nicht mit leeren Händen zurück nach Vorarlberg reisen müssen. Nach dem Aus im Cup-Achtelfinale bei der Austria treffen die Vorarlberger am Samstag (18.30 Uhr) in Maria Enzersdorf auf die Admira. Sieben Zähler liegen die Niederösterreicher nach 14 Runden vor den Altachern – durchaus überraschend.

Die Auswärtsbilanz des Teams von Trainer Damir Canadi ist ausbaufähig, bei sechs Niederlagen steht bisher nur ein Sieg zu Buche. Canadi hofft, dass sich der Kräfteverschleiß nach den Partien gegen Salzburg und die Austria nicht bemerkbar macht: "Wir wollen an die letzten Leistungen anknüpfen und natürlich gewinnen, um näher an die Admira heranrücken zu können."

Bei den Südstädtern scheint der Elan aus den ersten Runden etwas abhanden gekommen zu sein. Zuletzt spielte die Admira gegen Grödig (0:0) und Ried (1:1) zweimal Remis, davor setzte es ein 0:8 in Salzburg. "Es relativiert sich einfach alles. Es war absehbar, dass wir auf die Dauer nicht diese Effizienz beibehalten können, wie wir sie am Anfang der Saison gehabt haben", sagte Trainer Oliver Lederer. A

Auf Platz vier liegend ist der Abstand der Niederösterreicher zu den unteren Rängen aber nach wie vor beruhigend. Gegen Altach soll die Lockerheit im Spiel nach vorne deshalb wieder zurückkehren. Lederer: "Wenn uns das gelingt, dann bin ich sehr zuversichtlich, dass wir wieder einen Sieg einfahren werden". (APA, 6.11. 2015)

Technische Daten und mögliche Aufstellungen:

FC Admira Wacker Mödling – SCR Altach (Maria Enzersdorf, BSFZ-Arena, 18.30 Uhr, SR Lechner). Bisheriges Saisonergebnis: 2:1 (a). Saison 2014/15: 2:0 (a), 0:2 (h), 0:2 (a), 2:2 (h)

Admira: Siebenhandl – Ebner, Schößwendter, Wostry, Zwierschitz/Wessely – Lackner, Toth – Bajrami, Malicsek, Blutsch – Starkl

Ersatz: Kuttin – Posch, Maier, Grozurek, Knasmüllner, Sax, Zulj, Spiridonovic, R. Schicker

Es fehlt: Vastic (nach Kreuzbandriss)

Fraglich: Zwierschitz (Kapselverletzung im Sprunggelenk), Schößwendter (Bänderüberdehnung)

Altach: Lukse – Ortiz, Jäger, Zwischenbrugger – Zech, Netzer, Roth, Schreiner – Hofbauer, Tajouri – Seeger

Ersatz: Kobras – Schilling, Salomon, Prokopic, Harrer, Luxbacher, Ngwat-Mahop

Es fehlen: Lienhart (Fersensporn), Aigner, Galvao (beide Knie), Pöllhuber (Schulter), Barrera (Muskelprobleme)


Share if you care.