Türkische Polizei fasste vor G-20-Treffen mutmaßliche IS-Mitglieder

6. November 2015, 08:54
10 Postings

Eine Woche vor Gipfeltreffen in Antalya 20 mutmaßliche Mitglieder des "Islamischen Staates" gefasst

Ankara – Eine Woche vor dem G-20-Gipfeltreffen hat die türkische Polizei im südlichen Ferienort Antalya einem Bericht zufolge 20 mutmaßliche Mitglieder der Jihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) gefasst. Die Festnahmen seien durch Kräfte zur Bekämpfung von Terrorismus erfolgt, meldete die Nachrichtenagentur Dogan am Freitag.

In Antalya sollen am 15. und 16. November die Staats- und Regierungschefs der 20 weltweit führenden Industrie- und Schwellenländer zusammentreffen. Die Türkei fahndet seit dem verheerenden Bombenanschlag gegen eine Friedenskundgebung in der Hauptstadt Ankara verstärkt nach IS-Jihadisten. Bei dem Attentat wurden am 10. Oktober 102 Menschen getötet und etwa 500 weitere verletzt. Es handelte sich um den folgenschwersten Anschlag in der Geschichte der Türkei.

Share if you care.