Gewalttat an hochschwangerer Frau: Ex-Freund verhaftet

5. November 2015, 16:49
72 Postings

Nach dem Mord an einer schwangeren jungen Frau in Vorarlberg steht ihr Ex-Freund unter Verdacht

Bregenz/Vaduz – Kurz nach dem Auffinden einer weiblichen Leiche bei einem Wohnungsbrand in Frastanz, Bezirk Feldkirch am Mittwochmorgen stand fest, dass die junge Frau, die ein Baby erwartete, getötet worden war. Die Obduktion ergab, dass die 28-Jährige erwürgt wurde. Anschließend versuchte der Täter die Frau anzuzünden, teilte die Kriminalpolizei Donnerstagnachmittag mit.

Dringend der Tat verdächtig ist der Ex-Freund der Frau. Der 26-Jährige wurde am Mittwoch in Liechtenstein verhaftet, wo er seit neun Jahren wohnt. Er machte von seinem Recht, die Aussage zu verweigern, Gebrauch. Einer verkürzten Auslieferungsfrist stimmte er nicht zu. Wann der Mann, Staatsbürger der Dominikanischen Republik, von Liechtenstein nach Vorarlberg ausgeliefert wird, steht noch nicht fest.

Der Tatverdächtige dürfte der Vater des ungeborenen Kindes gewesen sein, vermutet die Kriminalpolizei und geht von einer Beziehungstat aus. (Jutta Berger, 5.11.2015)

Share if you care.