Schriftsteller Karl-Heinz Jakobs gestorben

5. November 2015, 15:15
posten

Der einstige DDR-Autor musste nach Protest gegen Biermann-Ausbürgerung in BRD übersiedeln

Velbert – Der frühere DDR-Schriftsteller Karl-Heinz Jakobs ist mit 86 Jahren gestorben. Er erlag am Mittwoch in seiner Wahlheimat Velbert einer kurzen, schweren Krankheit, wie seine Familie am Donnerstag mitteilte. Der gebürtige Ostpreuße war vor allem durch seinen DDR-Bestseller "Beschreibung eines Sommers" (1961) bekannt geworden, der mit Manfred Krug in der Hauptrolle verfilmt wurde.

Anfangs in der DDR integriert, stand Jakobs dem sozialistischen System seit den frühen 70er-Jahren zunehmend kritisch gegenüber. Nach seinem Protest gegen die Ausbürgerung Wolf Biermanns 1977 wurde er aus der SED ausgeschlossen und siedelte 1981 in die Bundesrepublik über. (APA, 5.11.2015)

Share if you care.