Komponist Bruno Strobl bekommt Kärntner Kulturpreis

5. November 2015, 15:03
posten

Mit 14.500 Euro dotiert

Klagenfurt – Kärnten ehrt den Komponisten Bruno Strobl mit dem mit 14.500 Euro dotierten Kulturpreis des Landes. Strobl hatte etwa für den Carinthischen Sommer 2012 die Kirchenoper "Sara und ihre Männer" komponiert. Vergeben werden außerdem drei Würdigungspreise und acht Förderpreise, insgesamt sind die Ehrungen mit 61.300 Euro dotiert. Die Verleihung findet am 13. Dezember im Konzerthaus Klagenfurt statt.

Die Würdigungspreise und je 6.000 Euro gehen an den Musiker Dietmar Pickl, den Volkskundler Siegfried Kogler und den Architekten Peter Nigst bzw. das Projekt "Schap!", bei dem etwa eine Volksschule in Südafrika geplant und gebaut wurde. Mit den Preisen will das Land seine Wertschätzung für besondere Leistungen zeigen und den Stellenwert von Kunst und Kultur in Kärnten würdigen. Die Preisträger werden von den Fachbeiräten des Kärntner Kulturgremiums bestimmt, die Landesregierung bestätigte die Preisträger am Donnerstag. (APA, 5.11.2015)

Share if you care.