DER STANDARD präsentiert:

5. November 2015, 13:45

100 Jahre Christine Lavant am 18. November 2015, 19.00 Uhr

Christine Lavants Gedichte zählen schon lange zum festen Bestand der deutschsprachigen Lyrik. Als Erzählerin, als die sie begonnen hat, wurde sie zu ihren Lebzeiten grob verkannt. Mit dem Erscheinen der vierbändigen Werkausgabe im Wallstein-Verlag besteht die Möglichkeit, Christine Lavant wiederzuentdecken.

Begrüßung:
Bernhard Fetz

Direktor des Literaturarchivs der Österreichischen Nationalbibliothek

Es diskutieren:
Ann Cotten

Schriftstellerin

Evelyn Schlag
Schriftstellerin

Doris Moser
Literaturwissenschaftlerin, Herausgeberin der Werkausgabe

Klaus Amann
Literaturwissenschaftler, Herausgeber der Werkausgabe

Moderation:
Stefan Gmünder

DER STANDARD

Mittwoch, 18. November 2015, 19.00 Uhr

Literaturmuseum der Österreichischen Nationalbibliothek
Grillparzerhaus, Johannesgasse 6, 1010 Wien

Freier Eintritt in das Literaturmuseum bei allen Abendveranstaltungen (zwischen 18 und 21 Uhr), keine Anmeldung erforderlich.

  • Artikelbild
    foto: österreichische nationalbibliothek
  • Download
Share if you care.