Preis-Check: Das sind die günstigsten Skigebiete

18. November 2015, 05:30
38 Postings

Der Winter naht, auch wenn man aktuell davon wenig spürt, mit großen Schritten. Und mit ihm kommt die Skisaison und selbstverständlich die alljährlichen Preisvergleiche. Hier der "TripIndex Ski" von TripAdvisor

Wenn man den Wetterprognosen glauben darf, folgt auf den heißen Sommer hierzulande auch ein Jahrtausendwinter. Wo Wintersportfreunde am günstigsten den Schnee genießen können, verrät der TripIndex Ski1 von TripAdvisor, der weltweit größten Reise-Website.

Der Preisvergleich wurde vom unabhängigen Marktforschungsunternehmen Ipsos MORI durchgeführt und nimmt die typischen Kosten eines Ski-Urlaubs für vier Personen an 42 ausgewählten Wintersportorten in Europa unter die Lupe.

foto: tripadvisor
Zermatt für die Rangliste der teuersten Skigebiete an.

Es zeigt sich: Ein deutsches Skigebiet zählt zu den drei günstigsten Kandidaten im internationalen Vergleich und die meisten österreichischen Destinationen liegen im Mittelfeld. Liebhaber der Schweizer Alpen sollten genauer nach günstigen Reiseoptionen suchen und Hotelpreise vergleichen.

foto: tripadvisor
Die teuersten Skigebiete

Laut TripIndex Ski ist Berchtesgaden auf dem dritten Platz die preiswerteste Skiregion in Deutschland: Eine Woche Urlaub für eine vierköpfige Familie – inklusive Hotel, Skiverleih, Skikurs, Skipass, Speisen und Getränke – kostet in der kommenden Winter-Saison (15. Dezember bis 15. April 2016) durchschnittlich 2.571,06 Euro. Günstiger ist hier nur noch das bulgarische Bansko oder russische Sotschi, wo das gleiche Paket rund 2.000 Euro kostet. Aber auch die Region um den Spitzingsee belegt im internationalen Kostenvergleich einen Platz in den Top Ten. Hier sollten Reisende mit zirka 3.000 Euro für eine Woche Ski-Urlaub rechnen.

Österreich und Schweiz: Preise vergleichen lohnt sich

Reisende, die es zum Ski-Urlaub nach Österreich und in die Schweiz zieht, sollten ein größeres Budget für eine Woche Familienurlaub im Schnee einplanen: Das beste Preis-Leistungsverhältnis bietet in dieser Region Mayrhofen, Hintertux sowie Serfaus Fiss Ladis (Plätze 21, 22 und 26), wo sich die Kosten für Unterkunft, Ski und Verpflegung auf rund 3.977,22 Euro bis 4.259,86 Euro belaufen. In Obergurgel und Sölden (Platz 30 und 31) sollten Reisende für das gleiche Angebot in etwa 5.000 Euro veranschlagen.

foto: tripadvisor
Die günstigsten Skigebiete

Und in Ischgl und St. Anton schlägt der Ausflug in den Schnee mit rund 5.450,02 Euro bzw. 6.228,64 Euro zu buche. Ski-Urlauber, die es in die Schweizer Alpen zieht, sollten grundsätzlich mit höheren Kosten rechnen, wobei sich dieser Preiseffekt durch die Frankenaufwertung nochmal potenziert hat: So finden sich fünf Schweizer Skiorte unter den kostenintensivsten Kandidaten im TripIndex Ski. (red,

Über die Methode zum TripIndex Ski:

Der TripIndex Ski berücksichtigt 42 Skiorte in ganz Europa und Russland. Die Liste wurde redaktionell mithilfe der Informationen von Ski- und Reiseexperten sowie der Daten auf der TripAdvisor-Webseite erstellt.

Die TripIndex Ski-Studie von TripAdvisor basiert auf Online- und Telefon-Recherchen, die zwischen dem 14. September und 8. Oktober 2015 von Ipsos MORI, einem globalen Marktforschungsunternehmen, durchgeführt wurden.

Insgesamt wurden 42 Skiorte untersucht. Das Test-Sample für Skiverleih, Skipässe und Skikurse wurde via Internet-Recherchen zusammengestellt. Das Sample der befragten Anbieter für Speisen, Bier und Soft-Drinks wurde über die TripAdvisor Webseite recherchiert und basiert auf dem Beliebtheitsranking auf TripAdvisor für die jeweilige Destination im Zeitraum der Recherche-Phase. Um die Durchschnittspreise der Posten im Warenkorb zu errechnen, wurden drei bis vier Betriebe angefragt. Die Preise wurden für die Ferienzeit 15. Dezember 2015 bis 15. April 2016 in der jeweiligen lokalen Währung erfasst und am 14. Oktober 2015 entsprechend in Euro (www.xe.com) umgerechnet. Alle Hotelpreise wurden von TripAdvisor bereitgestellt.

Hotels: Die Hotelkosten spiegeln die durchschnittlichen Kosten pro Woche für eine Familie (4 Personen) mit jüngeren oder älteren Kindern wider. Errechnet wurden die Preise aus dem Mittel einer Kombination aus zwei Doppelzimmern und einem Familienzimmer von auf TripAdvisor gelisteten Hotels (via Partner-Buchungsseiten wie Online-Reisebüros oder direkt über die Websites der Hotels) im Radius von rund 16 Kilometer zur Ski-Destination im Winterurlaubszeitraum (15. Dezember 2015 bis 15. April 2016). Im Mittel wurden 79 Hotels pro Destination in die Preisberechnung einbezogen.

Skiverleih:

Skiverleih für zwei Erwachsene: Zeigt die durchschnittlichen Miet-Kosten für ein Basis-Ski-Paket (Schuhe, Ski, Stöcke) für zwei Erwachsene für eine Woche, ermittelt unter vier lokalen Anbietern (oder der maximal vorhandenen Anzahl an Ski-Verleihen) pro Destination.

Skiverleih für zwei Kinder: Zeigt die durchschnittlichen Miet-Kosten für ein Basis-Ski-Paket (Schuhe, Ski, Stöcke) für zwei Kinder im Alter von 5-14 Jahren für eine Woche, ermittelt unter vier lokalen Anbietern (oder der maximal vorhandenen Anzahl an Ski-Verleihen) pro Destination.

Skipass:

Skipass für zwei Erwachsene: Listet die Kosten für eine Woche Zugang zum Skigebiet für zwei Erwachsene in der jeweiligen Destination, Preise wurden bei den Anbietern erfragt.

* In Candanchu waren keine Preise für 2015/2016 verfügbar, daher wurden die Preise von 2014/2015 herangezogen

Skipass für zwei Kinder: Listet die Kosten für eine Woche Zugang zum Skigebiet für zwei Kinder in der jeweiligen Destination, Preise wurden bei den Anbietern erfragt.

* In Candanchu waren keine Preise für 2015/2016 verfügbar, daher wurden die Preise von 2014/2015 herangezogen

Skikurs:

Skikurs für zwei Erwachsene: Die Preise zeigen die durchschnittlichen Kosten für einen halben Tag Skikurs für zwei Erwachsene in der jeweiligen Destination, Preise wurden bei den Anbietern erfragt. Die Kosten wurden unter vier lokalen Anbietern (oder der maximal vorhandenen Anzahl) pro Destination ermittelt.

Skikurs für zwei Kinder: Die Preise zeigen die durchschnittlichen Kosten für einen halben Tag Skikurs für zwei Kinder (5-14 Jahre) in der jeweiligen Destination, Preise wurden bei den Anbietern erfragt. Die Kosten wurden unter vier lokalen Anbietern (oder der maximal vorhandenen Anzahl) pro Destination ermittelt.

Verpflegung: Speisen: Die Preise für Speisen geben die durchschnittlichen Kosten für ein Standard-Essen pro Tag für eine vierköpfige Familie wider, ermittelt bei vier lokalen Restaurants (oder der maximal vorhandenen Anzahl). In Lokalitäten, die kein für die Region klassisches Gericht anboten, wurde Burger mit Pommes als Alternative in die Rechnung einbezogen.

Bier: Die Bier-Preise errechnen sich aus dem durchschnittlichen Flaschenpreis für ein regionales Bier (italienisches Bier in Italien, französisches in Frankreich, etc.) pro Tag für zwei Personen für eine Woche, ermittelt in vier lokalen Restaurants (oder der maximal vorhandenen Anzahl).

Soft-Drinks: Die Preise für Soft-Drinks berechnen sich aus dem durchschnittlichen Kosten einer normalen Cola pro Tag für zwei für eine Woche, ermittelt in vier lokalen Restaurants (oder der maximal vorhandenen Anzahl).

Share if you care.