Sozialwissenschafts-Ranking: Keine heimische Uni in Top 100

5. November 2015, 10:52
13 Postings

Top drei gehen an die USA, die Schweiz ist mit zwei Unis vertreten, Deutschland mit sieben

Wien/London – Keine einzige österreichische Universität ist beim von "Times Higher Education" durchgeführten Fachranking für Hochschulen in den Sozialwissenschaften in den Top 100 klassiert. Schon in den vergangenen Jahren gingen die heimischen Unis in dieser Disziplin leer aus.

Neben einem Hauptranking, das alle Sparten berücksichtigt, veröffentlichen die Macher des "Times Higher Education World University Ranking" auch Ranglisten in einzelnen Fächern. Nach dem Auftakt mit dem medizinischen Bereich, den Geistes- und Kulturwissenschaften und den Life Sciences folgten nun die Sozialwissenschaften.

Top Drei aus den USA

Auf Platz eins landete dabei das Massachusetts Institute of Technology (MIT), gefolgt von der Stanford und der Princeton University (alle USA). Beste kontinentaleuropäische Hochschule ist die Katholische Universität Löwen (Leuven) in Belgien auf Platz 24, gleich dahinter kommt die Humboldt Universität Berlin. Die Schweiz ist mit zwei Unis in den Top 100 vertreten, Deutschland mit sieben.

Das Ranking basiert auf 13 Indikatoren aus den Bereichen Forschung, Lehre, Zitierungen, Internationalisierung und Einwerbung von Drittmitteln aus der Wirtschaft. In den kommenden Wochen folgen noch Fachrankings aus den Bereichen Technik und Ingenieurwissenschaften sowie Naturwissenschaften. (APA, 5.11.2015)

Share if you care.