Bericht: Facebook bringt News-App "Notify" an den Start

5. November 2015, 10:03
1 Posting

Soll Nutzer mit Nachrichten zahlreicher Partner als Text und Video liefern

Das soziale Netzwerk Facebook, das nun über eine Milliarde aktiver Nutzer hat, setzt den nächsten Schritt in seinen Plänen, zur Nachrichtenzentrale für seine Mitglieder zu werden. Gemeinsam mit Partnern aus dem Medienbereich geht nun bald die App "Notify" an den Start, schreibt die Financial Times.

Das von der eigentlichen Facebook-App unabhängige Programm soll von einigen zugkräftigen Partnern gestützt werden. Darunter etwa die New York Times, der Guardian, die BBC, Buzzfeed, die Bild-Zeitung und der Spiegel.

Soll kommende Woche verfügbar werden

Der Launch von Notify ist die Reaktion auf das positive Feedback, das Nutzer der "Instant Article"-Funktion von Facebook entgegen gebracht haben. Dieses bettet komplette Artikel in seine App ein, der Nutzer muss die Plattform also nicht mehr verlassen, um diese zu lesen.

Der Launch von Notify ist für kommende Woche vorgesehen, erklären nun mit dem Projekt vertraute Insider. Die Inhalte stammen sowohl aus den Print- und Online-Abteilungen der jeweiligen Medien und auch Videos werden ausgespielt.

Viel Konkurrenz

Für Facebook sind weitere Vorstöße ins mobile Geschäft wichtig, denn mittlerweile kommen hier mehr als drei Viertel aller Werbeumsätze herein, während der Anteil der mobilen User weiter ansteigt.

Dabei muss man es allerdings mit starker Konkurrenz aufnehmen. Apple bietet seit September einen eigenen News-Aggregator an. Auch Twitter (Moments) und Snapchat (Discover) haben ihren Fokus auf ähnliche Features gerichtet. (gpi, 05.11.2015)

Share if you care.