Kurzvideos für Kinder: Netflix erfindet das Betthupferl neu

4. November 2015, 17:51
15 Postings

Fünf Minuten lange Videos für Zeit vor dem Schlafengehen

Kinder der 1980er erinnern sich noch daran: bevor im Fernsehen die Erwachsenenfilme losgingen, gab es noch das Betthupferl. Eine kurze Serie am frühen Abend – etwa die "Familie Petz" oder die "Maus am Mars". Mittlerweile ist Kleinkindtaugliches im Vorabendprogramm eine Rarität – eine der wenigen Ausnahmen bildet in Deutschland das "Sandmännchen", das sich hartnäckig seit 1959 hält. Die Idee des Betthupferls ist nicht gestorben. In den USA hat Netflix eine neue Serie für genau diesen Zweck entwickelt.

Fünf Minuten lange Videos

Der Streaminganbieter hat mit "Dinotrux 5 Minute Favorites" eine Serie fünf Minuten langer Videos speziell für Kinder veröffentlicht, als Ritual vor dem Schlafengehen. In einer nicht allzu ernst gemeinten Umfrage hat das Unternehmen die besten Strategien von Kindern ermittelt, mit denen sie noch ein paar Minuten mehr auszuhandeln versuchen, bevor sie endgültig ins Bett müssen (siehe Infografik links). Demnach sind US-Kids am hartnäckigsten, ihre Eltern benötigen durchschnittlich 19,3 Minuten, bis sie den Nachwuchs dazu überredet haben schlafen zu gehen.

Die "Dinotrux 5 Minute Favorites" hat Netflix gemeinsam mit DreamWorks Animation produziert. Dabei habe man sich darauf beschränkt, was Kinder am liebsten sehen würden: ihre Lieblingsszenen immer und immer wieder, so Netflix.

Zunächst stehen die drei Episoden allerdings noch nicht in allen Ländern zur Verfügung, in Österreich und Deutschland gibt es sie beispielsweise noch nicht. Prinzipiell bietet das Unternehmen bereits zahlreiche Serien und Filmen für Kinder, die über ein eigenes Interface zu erreichen sind.

Kinder als Zielgruppe

Netflix ist nicht der erste Anbieter, der Kinder längst als Zielgruppe entdeckt hat. YouTube hat Anfang des Jahres eine eigene App für Kinder veröffentlicht. Diese geriet allerdings wegen des Verdachts auf Schleichwerbung in Kritik. Auf Googles Videoplattform gibt es unzählige Videos, die sich mit dem Auspacken von Spielzeug und Süßigkeiten an Kinder richten. Dabei sind nicht selten Kinder selbst die Stars der Videos.

Die Nachfrage nach geeigneten Inhalten für Kinder ist jedenfalls da. Laut einer aktuellen Studie sind Kinder ab dem dritten Lebensjahr bereits eine Stunde täglich im Web unterwegs. (Birgit Riegler, 4.11.2015)

  • Netflix hat eine Serie fünf Minuten langer Videos für Kinder gestartet.
    screenshot: red

    Netflix hat eine Serie fünf Minuten langer Videos für Kinder gestartet.

  • Artikelbild
    foto: netflix
Share if you care.