200 Meter Fluchtweg auf der "Norwegian Escape"

Ansichtssache5. November 2015, 08:00
60 Postings

Warum es immer mehr Menschen auf Kreuzfahrtschiffe zieht, werde und muss ich nicht verstehen: Ich wäre bei der Eröffnungsfahrt der "Norwegian Escape" schon nach 36 Stunden vor Langeweile über Bord gegangen – hätte es nicht die Bord-Laufbahn gegeben.

Bild 1 von 19

200 Meter sind ein Witz. Zumindest dann, wenn man etwas anderes als Sprints, Steigerer oder Intervalle laufen will: In dem Fall können 200 Meter durchaus was können. Lang sein. Und einen so richtig fertigmachen. Aber ansonsten gilt: 200 Meter sind ein Witz. Und aus.

weiter ›
Share if you care.