Sängerin Adele fühlt sich von Fans belästigt

4. November 2015, 13:50
63 Postings

27-Jährige beklagt "bizarre Sensationslust"

London – Die britische Sängerin Adele ist empört über Fans, die nur Fotos von ihr machen, anstatt das Gespräch zu suchen. "Das ist doch krank", sagte die Britin dem Magazin der "Zeit". "Prominente mit dem Handy zu belästigen ist auch nichts anderes, als ein Unfallopfer auf der Straße zu fotografieren", urteilte sie. "Das entspringt derselben bizarren Sensationslust."

Für ihren kleinen Sohn hat die 27-Jährige nach eigenen Angaben das Rauchen und das Trinken eingestellt – was ihr aber nicht immer leichtfällt: "Ich liebe es zu rauchen", gab Adele zu. "Früher dachte ich, ich sähe cool aus, wenn ich rauche. Aber wenn man ein Kind hat, denkt man: Tja, es ist nicht ganz so cool, an Lungenkrebs zu sterben, denn ich will ja für mein Kind noch eine Weile verfügbar sein."

Auch vom Alkohol lässt die Sängerin demnach weitgehend die Finger. Nur "ab und zu" genehmige sie sich ein Glas Wein. (APA, 4.11.2015)

  • Adele will lieber reden als Fotos machen.
    foto: ap/jonathan short

    Adele will lieber reden als Fotos machen.

Share if you care.