Parfumtest: Decadence von Mark Jacobs

Test15. Dezember 2015, 12:15
posten

Tropisches Süßgras als Kälteschutz

Wie ein Kleinod aus dem Handgepäck der Anna Karenina steht der Flakon von Marc Jacobs da. Er hält in seiner betörenden Täschchenoptik die Wucht der Taiga-Wälder gefangen. Einmal freigelassen durch den herrlichen Schlangenlederstöpsel – er wäre in den von Leo Tolstoi beschriebenen Moskauer Adelskreisen mehr als opportun gewesen – blasen Arabischer Jasmin, Iris, Safran und Amber den Graf-Wronski-Marsch: Edler Mann, wo bist du?!

"Decadence" (die russische Bauernbefreiung erledigten andere) ist ein bombiger Traum in "russian green", der einen vor klirrend kalten Nächten schützt (an tropischem Süßgras wurde echt nicht gespart) und dessen Schwere einem beizeiten ein gepflegtes Päuschen empfiehlt. Dann sollte aber mindestens eine Chaiselongue in der Nähe stehen. (Margarete Affenzeller, RONDO, 6.11.2015)

  • Marc Jacobs Decadence, Eau de Parfum, 30 ml, 59 Euro
    foto: hersteller

    Marc Jacobs Decadence, Eau de Parfum, 30 ml, 59 Euro

Share if you care.