Twitter ändert Favoriten: Aus Stern wird Herz

3. November 2015, 16:38
12 Postings

Bislang konnte man einzelne Tweets über ein Sternsymbol favorisieren – ab sofort wird geliket

Twitter bietet verschiedene Möglichkeiten der Interaktion zwischen den Nutzern: man kann jemanden mit einer @-Mention erwähnen oder per Direktnachricht anschreiben. Man kann einen Tweet erneut teilen, also retweeten. Und man kann einen Tweet favorisieren. Daran hat das Unternehmen bislang nicht gerüttelt. Nun soll die Favoriten-Funktion umgebaut werden.

Das Herz als universelles Symbol

Aus dem Stern wird ein Herz, das man bei jedem einzelnen Tweet anklicken kann. Die Funktion heißt nicht mehr "Favorit", sondern wie bei Facebook "Like" bzw. "Gefällt mir". Das hat das Unternehmen am Dienstag in einem Blogeintrag angekündigt.

Der Stern sei vor allem für neue Nutzer verwirrend. "Man kann vieles mögen, aber nicht alles kann dein Favorit sein", so Produkt-Manager Akarshan Kumar. Das Herz sei über Sprachbarrieren, Kulturen und Zeitzonen hinweg ein universelles Symbol. Es sei ausdrucksstärker und ermögliche es besser, Emotionen auszudrücken.

Über Twitters Livestreaming-App Periscope werden bereits Herzen verwendet. Das Features wird ab sofort für die iOS- und Android-Apps, die Web-Version, Tweetdeck, Twitter für Windows 10 sowie in der Vine-App für Android ausgerollt. Vine für IOS und Twitter für Mac sollen später folgen.

Nutzer skeptisch

Der Ankündigung folgten einige kritische Tweets. Viele Nutzer verwenden die Funktion nicht unbedingt um Sympathie für einen Tweet auszudrücken, sondern um einen Tweet lediglich zu markieren. Ähnlich wie die Favoriten im Internet Explorer. Gerade das konnte aber zu Missverständnissen führen, da andere Nutzer den Stern sehr wohl als positives Feedback verstanden haben. (br, 3.11.2015)

  • Twitter ändert den Stern in ein Herz.
    foto: twitter

    Twitter ändert den Stern in ein Herz.

Share if you care.