Terry: "Stehen zu 100 Prozent hinter Mourinho"

3. November 2015, 16:05
133 Postings

Chelsea-Trainer lernt jeden Tag dazu – von sich selbst

London – Chelsea-Kapitän John Terry hat vor dem Champions-League-Spiel gegen Dynamo Kiew am Mittwoch (20.45 Uhr) ein Plädoyer für seinen stark kritisierten Trainer Jose Mourinho gehalten. "Nach einigen lächerlichen Geschichten kann ich versichern, dass wir zu einhundert Prozent hinter unserem Trainer stehen", erklärte der frühere englische Fußball-Nationalspieler am Dienstag.

Auch Gerüchte, dass einige Chelsea-Spieler lieber verlieren würden anstatt unter Mourinho zu gewinnen, wies der Abwehrspieler zurück. "So etwas hab ich noch nie gehört. Wenn ein Spieler so etwas gesagt hätte, wäre er nicht aus der Umkleidekabine gekommen", sagte Terry.

Mourinho ist indes selbstsicher wie eh und je: "Wenn man mein Level erreicht hat, wird es schwierig von anderen zu lernen. Man muss von sich selbst lernen. Und ich lerne jeden Tag." (APA, red, 3.11.2015)

Share if you care.