Insider: EU winkt Milliardenfusion zwischen Avago und Broadcom durch

3. November 2015, 15:12
posten

Aufsicht soll angeblich grünes Licht für 37 Mrd. Dollar schwere Übernahme geben

Die Kartellbehörden der Europäischen Union werden nach Einschätzung von Insidern eine weitere milliardenschwere Fusion in der Halbleiterbranche durchwinken. Die Aufsicht werde wohl dem US-Unternehmen Avago grünes Licht für die Übernahme von Broadcom mit einem Volumen von 37 Mrd. Dollar (33,5 Mrd. Euro) geben, sagten zwei mit dem Vorgang vertraute Personen am Dienstag zu Reuters.

Entscheidung bis Montag

Ein Sprecher der EU-Kommission lehnte eine Stellungnahme dazu ab. Die Entscheidung der Kartellaufsicht soll bis 9. November fallen.

Der im Frühjahr angekündigte Zukauf ist die bisher größte Transaktion in der Geschichte der zersplitterten Halbleiterbranche. Der Industriezweig wird in diesem Jahr von einer beispiellosen Übernahmewelle erfasst, weil die Unternehmen nach Einsparmöglichkeiten suchen. Treibende Kraft ist die Nachfrage nach günstigeren Chips und neuen Produkten für Geräte mit mobilem Internetempfang. (APA/Reuters, 3.11.2015)

Share if you care.